Studie Versicherungs-Zielgruppe Brandhopper 2019

Wie tickt unsere Zielgruppe und wie erreichen wir sie?

Auf Basis von 2.000 online-repräsentativen Interviews, davon 14 Prozent in der betrachteten Zielgruppe ‚Brandhopper‘, gibt die Studie Einblicke in das Verhalten der Zielgruppe im Versicherungsmarkt. Analyseaspekte sind Soziodemografie, Kundenverhalten, Produkt- und Markenwahl sowie Freizeit- und Medienverhalten.

74 Seiten, 1.100 Euro zzgl. MwSt.

zum Studiensteckbrief mit Beispielcharts, Bestellformular, Inhaltsverzeichnis, Methodik

Ausgewählte Key Facts:

  • im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung verfügt die Zielgruppe über erhöhte Anteile an jungen Erwachsenen unter 45 Jahre
  • die Zielgruppe hat im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung den Versicherungsabschluss häufiger aufgrund der Sichtung in einem Online-Preisvergleichsportal vorgenommen
  • Brandhopper haben etwas weniger Bedenken beim Versicherungsabschluss als die Gesamtbevölkerung
  • im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung zeigt besonders der Online-Versicherungsabschluss über einen Versicherungsvermittler erhöhte Anteile
  • die Zielgruppe steht Werbung in Social Media überdurchschnittlich positiv gegenüber

Studiendesign:

  • online-repräsentative Stichprobe
  • die untersuchte Zielgruppe ‚Brandhopper‘ repräsentiert Personen, welche innerhalb ihrer letzten fünf Versicherungsabschlüsse bei drei oder mehr verschiedenen Versicherern Produkte abgeschlossen haben
  • Befragte ab 18 Jahren
  • Region: Deutschland
  • Untersuchung der letzten bis zu fünf Versicherungsabschlüsse
  • Struktur und Verhalten der Zielgruppe wird der Gesamtbevölkerung gegenübergestellt
  • Berechnungen: Marktanteile, Kundenverhalten, Soziodemografie, Freizeit- und Medienverhalten

Studie in Zahlen:

  • 2.000 Online-Interviews, davon 14 Prozent aus der Zielgruppe
  • 13 Produktkategorien
  • 15 Versicherer
  • Bewertung von 11 Werbemediengattungen

Analysierte Arzneimittelmarken:
Allianz, AXA, CosmosDirekt, Debeka, DEVK, Die Continentale, Ergo, Gothaer, HanseMerkur, HDI, HUK-COBURG/HUK24, LVM, R+V Versicherung, Signal Iduna, Sparkassenversicherungen


Analysierte Produktkategorien:
Berufsunfähigkeitsversicherung, Haftpflichtversicherung (ohne PKW), Hausratversicherung, Kfz-Versicherung, Kranken-Zusatzversicherung, Lebensversicherung (inkl. Kapital- & Risiko-LV), Pflegeversicherung (privat), private Krankenversicherung (Vollversicherung), Rechtsschutzversicherung, Reiseversicherung, Rentenversicherung (privat), Unfallversicherung, Wohngebäudeversicherung

Kontakt:
Ronja Inhofer, Marketinganalytikerin
Tel: +49 (0)711-55090383
E-Mail: ronja.inhofer@research-tools.net


weitere Studien zur Branche Versicherungen

Pressenotiz

Versicherungs-Zielgruppe Brandhopper

Esslingen am Neckar, 08. Oktober 2019 – Brandhopper sind Personen mit geringer Markenbindung. Innerhalb der letzten fünf Versicherungsabschlüsse haben sie bei drei oder mehr Versicherern Produkte abgeschlossen. 82 Prozent der Brandhopper sind unter 45 Jahre. In der Vergleichsgruppe der online-befragten Gesamtbevölkerung liegt der Anteil in dieser Altersgruppe hingegen nur bei 59 Prozent. Über ein Drittel der Zielgruppe hat das zuletzt abgeschlossene Versicherungsprodukt aufgrund der Sichtung in einem Online-Vergleichsportal oder wahrgenommener Werbung abgeschlossen. Dies sind 13 Prozentpunkte mehr als in der Vergleichsgruppe der Gesamtbevölkerung.

Absolut gesehen punkten AXA und Ergo in der Zielgruppe mit den höchsten Marktanteilen. Vergleicht man die Marktanteile der Zielgruppe mit der Gesamtbevölkerung zeigen sich für andere Versicherer Vorteile. Gothaer und HanseMerkur verzeichnen in der Zielgruppe merklich höhere Marktanteile als in der Gesamtbevölkerung.