Werbemarktanalyse Lampen und Leuchten 2021

Geben wir zu viel oder zu wenig für Werbung gemessen an unseren Wettbewerbern aus? Entwickeln sich unsere Werbeausgaben mit oder gegen den Markttrend?

Die Studie gibt Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien der Werbung für Lampen und Leuchten in Deutschland. Sie zeigt quantitative 5-Jahres-Trends für 130 Anbieter auf und ermöglicht einen unmittelbaren Wettbewerbsvergleich. Für zehn Top-Marken visualisiert neben einer zeitlichen Werbedruckverteilung nach Mediengattungen eine statistische Kommunikationspositionierung auf Basis Jahreszeiten und Mediensplit die Allokation der Budgets. Datenbasis ist die Werbedatenbank des Werbemonitorers AdVision digital, Hamburg.

77 Seiten, 1.600 Euro zzgl. MwSt.

zum → Studiensteckbrief mit Beispielcharts, Bestellformular, Infografik, Inhaltsverzeichnis, Methodik

zur → Pressemitteilung

Ausgewählte Key Facts:

  • Werbevolumen Lampen und Leuchten: rund 15 Millionen Euro
  • Zeitschriften-Werber Nr. 1: Occhio
  • Werbekonzentration der Top 3-Werber: 45%
  • 43 Marken werben im Durchschnitt pro Monat
  • Internet ist das führende Werbemedium
  • 4 Marken werben mit einem Volumen von mehr als einer Millionen Euro innerhalb der letzten zwölf Monate

Studiendesign:

  • Werbespendings in den Mediengattungen Internet, Radio, TV, Zeitschriften, Zeitungen
  • typische Motivbeispiele
  • Analysezeitraum: Mai 2020 bis April 2021 und zum Vergleich die vier vorangegangenen Jahre
  • Region: Deutschland
  • Berechnungen: Rankings und statistische Korrespondenzanalyse

Studie in Zahlen:

  • Werbeausgaben von 130 Anbietern im 5-Jahres-Vergleich
  • Datenbasis: tagesaktuelle Erfassung sämtlicher Werbeaktivitäten durch AdVision digital in 102 Tageszeitungen, 1.195 Publikumszeitschriften, 606 Fachzeitschriften, 82 Radio- und 71 Fernsehsendern sowie 2.900 reichweitenstarken Internetseiten
  • Werbespendings in fünf Mediengattungen
  • Verteilung der Werbeausgaben und -motive von 10 Top-Marken auf die Mediengattungen
  • Visualisierung der zeitlichen Werbedruckverteilung nach Mediengattungen für 10 Top-Marken
  • Positionierungsanalyse Mediennutzung für 10 Top-Werber auf Basis Mediensplit und Jahreszeiten

Untersuchte Anbieter:
1Wattshop, Artemide, BEGA, beleuchtungdirekt.de, Biolux, Busch Jaeger, Charrell Home Interiors, Cristallux, Elg Leuchten, FactorLED, Filuxx, Flos, GE Lighting, Gera Leuchten, Holzleuchten Drechslerei Neuhofer, Homelife LED, Klassik Leuchten Tina Maiwald, Led Lenser, Led Lichtraum, Led-Trading, Ledvance, Lichtzubehör, Lightkontor, Lightology, Louis Poulsen, Marset, Neuhaus Lighting Group, Nimbus, Noxu Design, Occhio, Oley Leuchtenmarkt, Olight, Oligo, Paulmann, Peka Ideen, Philips, Philips Hue, Prediger, Regenbogen, Remagen, Rendl Lighting, Reuter.de Onlineshop, Schöner Wohnen Kollektion, The Bradford Exchange, The Minimal Lamp, TMB Die Ideenschmiede, Top Light, Waldmann, Weluma, ZARA HOME
und 80 weitere Marken

Mediengattungen:
Internet, Radio, TV, Zeitschriften, Zeitungen

Analyse:
Die werbungtreibenden Anbieter für Lampen und Leuchten haben im Analysejahr über 15 Millionen Euro in die mediale Kommunikation investiert. Im Durchschnitt werben 43 Marken pro Monat für ihre Produkte. Insgesamt vier Anbieter haben innerhalb der letzten zwölf Monate mehr als eine Million Euro für die mediale Kommunikation ausgegeben. Die Werbebotschaft wird überwiegend über Internet und Zeitschriften verbreitet, einer der Top 10-Werber schaltet TV-Spots.

→ zum Vergrößern Infografik bitte anklicken

Kontakt:
Uwe Matzner
Tel: +49 (0)711-55090381
E-Mail: uwe.matzner@research-tools.net

Weitere relevante Studien zur Branche Haus und Garten

Pressemitteilung

Werbemarkt Lampen & Leuchten: über 150 werbende Anbieter pro Jahr

Im Werbemarkt für Lampen und Leuchten sind übers Jahr verteilt mehr als 150 Anbieter aktiv. Präferiertes Werbemedium ist das Internet. Auf die zehn Topwerber entfallen 70 Prozent des gesamten Werbevolumens.

Esslingen am Neckar, 28. Juli 2021 – Die werbungtreibenden Anbieter von Lampen und Leuchten haben innerhalb von zwölf Monaten über 15 Millionen Euro in ihre mediale Kommunikation investiert. Innerhalb der analysierten 60 Monate fällt der Werbepeak stets auf die Monate Oktober oder November. Dabei oszillierte die durchschnittliche Anzahl Werbungtreibender zwischen 19 und 62 pro Monat. Hauptmedium zur Kommunikation der Werbebotschaft ist das Internet mit einem Anteil von aktuell 54 Prozent. Daneben schalten viele Anbieter Anzeigen in Zeitschriften.

Im Werbemarkt für Lampen und Leuchten ist die Werbekonzentration auffallend hoch. Die Top 10-Anbieter repräsentieren stolze 70 Prozent des gesamten Werbevolumens, also gute 10 Millionen Euro, was im Schnitt etwa einer Million Euro pro Anbieter und Jahr entspricht. Damit entfallen im Umkehrschluss auf die übrigen 148 werbenden Anbieter, die ebenfalls im aktuellen Analysejahr ihre Werbebotschaft medial kommuniziert haben, die restlichen 30 Prozent. Aufgeteilt ergeben diese rund 4,5 Millionen Euro ein Werbevolumen von durchschnittlich gut 30.000 Euro pro Anbieter und Jahr. In den Top 10 des Werberankings platzieren sich international operierende Marken wie Ledvance, Paulmann oder Philips Hue, Fachhändler wie Oley Leuchtenmarkt oder Leuchtendesigner wie Occhio.