Studie eVisibility Telekommunikation 2020

Wie sichtbar sind wir online, wo stehen unsere unmittelbaren Konkurrenten, wer sind die Benchmarks? Wo haben wir Verbesserungspotenzial?

Die Studie gibt Einblick in die Sichtbarkeit der Telekommunikationsdienstleister im Internet und analysiert von den 89 Unternehmen mit der größten eVisibility deren Präsenz in den fünf Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale, Social Media und Plattform Amazon sowie die Gesamtränge aller 89 Anbieter.

81 Seiten, 1.000 Euro zzgl. MwSt.

zum Studiensteckbrief mit Beispielcharts, Bestellformular, Infografik, Inhaltsverzeichnis, Methodik

Ausgewählte Key Facts:

  • Top-TK-Allrounder SERPs: vodafone.de
  • Top-Anbieter Paid Search: alditalk.de
  • bei Amazon entfallen 57% der eVisibility auf ausländische Anbieter
  • Top-Vergleichsportal: check24.de
  • 84% der Social Media-eVisibility entfallen auf YouTube
  • TK-Allrounder halten 42% an der Gesamt-eVisibility

Studiendesign:

  • Methode: Ermittlung der Platzierungen der Anbieter in 108 Top 10-Rankings durch research tools-Marketinganalysten, Ermittlung der Top-Vergleichsportale der Branche
  • Region: deutschsprachiger Raum
  • Berechnungen: Rankings, statistische Positionierungsanalyse
  • Vergleich mit Vorgängerstudie 2019

Studie in Zahlen:

  • 89 Anbieter für Telekommunikation
  • 5 Online-Kategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale, Social Media, Plattform Amazon
  • 12 Suchbegriffe
  • 9 Anbietergruppen
  • 108 Top 10-Rankings

Analysierte Anbieter:
1und1.de, a1.net, alditalk.de, blau.de, congstar.de, conrad.de, dcalling.de, deinhandy.de, deutsche-glasfaser.de, handyvertrag.de, htp.net, jamobil.de, klarmobil.de, lycamobile.de, m-net.de, magenta.at, maxxim.de, mediamarkt.de, mega-sim.de, mobilcom-debitel.de, netcologne.de, o2online.de, obocom.de, otelo.de, premiumsim.de, pyur.com, saturn.de, skydsl.eu, tchibo.de, telekom.de, unitymedia.de, vodafone.de, yourfone.de
und weitere 56 Anbieter für Telekommunikation

Analysierte Produktkategorien bzw. Suchbegriffe:
AllNet-Flat, Datentarif, Festnetz-Tarif, Internet-Flat, Mobiles Internet, Mobilfunk-Tarif, Prepaid-Tarif, Smartphone mit Vertrag, Surfstick-Tarif, Tablet mit Vertrag, Tarife für junge Leute, TV-Tarife

Analysierte Anbietertypen:
Telekommunikations-Allrounder, Mobilfunkanbieter, Festnetzanbieter, Telekommunikationsvermittler, Elektronikhändler, Universalhändler, deutsche Amazon-Anbieter, ausländische Amazon-Anbieter, sonstige Anbieter

Analyse:
Auf die Top 10-Anbieter entfallen 55 Prozent der Gesamt-eVisibility der Branche. Von allen fünf analysierten Online-Kategorien ist die Sichtbarkeit der Anbieter über Vergleichsportale am stärksten. Nur etwa jeder dritte Anbieter zeigt Sichtbarkeit über Social Media. premiumsim.de zeigt auf der Plattform Amazon die stärkste Präsenz. Die Top-Anbieter bei Amazon stärken ihre Präsenz dort fast durchgängig auch mit Anzeigen. Zwei Anbieter, die zwölf Monate zuvor noch keine eVisibility verzeichneten, konnten sich nun direkt in den Top 30 platzieren. Stark verbesserte Präsenz ist zudem bei einigen Handelsunternehmen festzustellen.

Kontakt:
Uwe Matzner
Tel: +49 (0)711-55090381
E-Mail: uwe.matzner@research-tools.net

Weitere Studien zur Branche Telekommunikation