Werbemarktanalyse ÖPNV 2023

Geben wir zu viel oder zu wenig für Werbung gemessen an unseren Wettbewerbern aus? Entwickeln sich unsere Werbeausgaben mit oder gegen den Markttrend?

Die Studie gibt Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien der werbungtreibenden ÖPNV-Anbieter in Deutschland. Sie zeigt quantitative Fünf-Jahres-Trends für 150 Marken auf und ermöglicht einen unmittelbaren Wettbewerbsvergleich. Für zehn Top-Marken visualisiert neben einer zeitlichen Werbedruckverteilung nach Mediengattungen eine statistische Kommunikationspositionierung auf Basis Jahreszeiten und Mediensplit die Allokation der Budgets. Datenbasis ist die Werbedatenbank des Werbemonitorers AdVision digital, Hamburg.

75 Seiten, 2.200 Euro zzgl. MwSt.

zum → Studiensteckbrief mit Beispielcharts, Bestellformular, Infografik, Inhaltsverzeichnis, Methodik

Ausgewählte Key Facts:

  • Werbevolumen ÖPNV: 57 Millionen Euro
  • Zeitschriften-Werber Nr. 1: Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV
  • Werbekonzentration der Top 3-Werber: 43%
  • 87 Marken werben im Durchschnitt pro Monat
  • Out-of-Home dominiert unter den Werbemedien

Studiendesign:

  • Werbespendings in den Mediengattungen Internet, Out-of-Home, Radio, TV, Zeitschriften, Zeitungen
  • typische Motivbeispiele
  • Analysezeitraum: Januar bis Dezember 2022 und zum Vergleich die vier vorangegangenen Jahre
  • Region: Deutschland
  • Berechnungen: Rankings, Ausgabenentwicklung absolut und relativ, statistische Korrespondenzanalyse

Studie in Zahlen:

  • Werbeausgaben von 150 Marken im 5-Jahres-Vergleich
  • Datenbasis: tagesaktuelle Erfassung sämtlicher Werbeaktivitäten durch AdVision digital in 102 Tageszeitungen, 1.195 Publikumszeitschriften, 606 Fachzeitschriften, 82 Radio- und 71 Fernsehsendern sowie 2.500 reichweitenstarken Internetseiten
  • Werbespendings in 6 Mediengattungen
  • Verteilung der Werbeausgaben und -motive von 10 Top-Marken auf die Mediengattungen
  • Visualisierung der zeitlichen Werbedruckverteilung nach Mediengattungen für 10 Top-Marken
  • Positionierungsanalyse Mediennutzung für 10 Top-Werber auf Basis Mediensplit und Jahreszeiten

Untersuchte Anbieter:
Aachener Verkehrsverbund aav, Abellio, Abellio Rail NRW, AVV Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund, BEG Bayerische Eisenbahngesellschaft, Bergbahn Kitzbühel, BSAG, Busse & Bahnen NRW, BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Damülser Seilbahnen, DB Deutsche Bahn, DB Regio, Ding, Dresdner Verkehrsbetriebe DVB, ESWE Verkehrsgesellschaft, Go-Ahead, GVH Großraum-Verkehr Hannover, Hamburger Hochbahn, HNV Heilbronner – Hohenloher – Haller Nahverkehr, HSB Harzer Schmalspurbahnen, HVV Hamburger Verkehrsverbund, KVB-Köln, LVB Leipziger Verkehrsbetrieb, Matterhorn Gotthard Bahn, metronom Eisenbahngesellschaft, MVB Magdeburger Verkehrsbetriebe, MVG Münchner Verkehrsgesellschaft, MVV München, NAH.SH Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein, Nahverkehr/ÖPNV/Busse/Stadtbahnen (regional), NASA Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt, NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg, NVG Neunkircher Verkehrs Gesellschaft, NVV Verkehrsverbund Nordhessen, NWL Nahverkehr Westfalen-Lippe, OWLV, PaderSprinter, Regensburger Verkehrsverbund, Regionalverkehre Start Deutschland, Rheinbahn, Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV, RNV Rhein-Neckar-Verkehr, Rolph Mobilität für Rheinland-Pfalz, Ruhrbahn, RVF Regio-Verkehrsverbund Freiburg, SaarVV-SNS, S-Bahn, schwebebahn, Seilbahnen Thale, SSB Stuttgarter Straßenbahnen, Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, Summerrail, SWA Stadtwerke Augsburg, traffiQ, Transdev, üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe, VAG Freiburger Verkehr, VAG Nürnberg, Vareo, VBB Berlin-Brandenburg, VBK Verkehrsbetriebe Karlsruhe, VBN Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbund Rhein-Mosel VRM, Verkehrsverbund Warnow, VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, VHT Verkehrsverband Hochtaunus, ViP Verkehrsbetrieb Potsdam, vlexx, VPE Pforzheim-Enzkreis, VRN Verkehrsverbund Rhein-Neckar, VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg, VVO Verkehrsverbund Oberelbe, VVS Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart, Waldbahn, WestfalenBahn, WestfalenTarif, Winterrail, Zittauer Schmalspurbahn
und 70 weitere Marken

Mediengattungen:
Internet (Internetbanner und YouTube-Werbevideos), Out-of-Home, Radio, TV, Zeitschriften, Zeitungen

Analyse:
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zeigt sich im Werbemarkt des öffentlichen Personennahverkehrs eine deutliche Zunahme des Werbevolumens. Pro Monat werben im Durchschnitt 87 Marken. Sieben der zehn Topwerber verzeichnen Spendingzuwächse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auf die drei werbestärksten Marken BVG Berliner Verkehrsbetriebe, MVG Münchner Verkehrsgesellschaft und SSB Stuttgarter Straßenbahnen entfallen 43% des Gesamtspendings.

→ zum Vergrößern Infografik bitte anklicken

Ansprechpartner:

Uwe Matzner
Tel: +49 (0)711-55090381
E-Mail: uwe.matzner@research-tools.net

Weitere Studien zur Branche Tourismus

Für ein Angebot klicken Sie hier

Zur Bestellung der Studie klicken Sie hier